Bei ästhetischen Problemen, nach Unfällen (Zahntrauma), um die Kaufunktion wesentlich zu verbessern oder wiederherzustellen, gibt es verschiedene zahnärztlich-prothetische Möglichkeiten: dazu gehört das Einpflanzen künstlicher Zahnwurzeln. Diese
werden Implantate genannt und gehen eine feste Verbindung mit dem Kieferknochen ein und
ermöglichen deshalb einen festeren Halt des Zahnersatzes als mit
herkömmlichen Methoden.

 

 

Implantate bieten folgende erhebliche Vorteile:

 

Schonung der eigenen Zahnhartsubstanz

o als Einzelzahnersatz, so dass das Beschleifen der Nachbarzähne vermieden werden kann

Schutz vor Fehl- oder Überlastung der eigenen Zähne

o als Pfeiler, wenn auf einer Seite Zähne fehlen (Freiendsituation)

o als Unterstützungspfeiler in der Mitte einer Brücke, wenn sonst die Lücke zu groß ist

Erhaltung und Schutz des Kieferknochens

o als Befestigungsanker einer Teil- oder Vollprothese

 

 

Implantate bestehen aus sehr gewebeverträglichen Materialien (zumeist Titan) und können einen weiteren Knochenschwund verhindern, da sie zu einer dem natürlichen Vorbild ähnlicheren Belastung des Kieferknochens führen, als bei Schleimhautbelastung durch eine Prothese.

 

 

 

 

Dank an die Firma "Camlog" für das Bereitstellen der Bilder!
Bewertung wird geladen...

Termin vereinbaren

Telefon

+49 211 431777

 

E-Mail

info@zahnaerzte-golzheim.de

 

Anschrift

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis

Dr. Rolf und Stephan Herpens

Kaiserswerther Str. 274

40474 Düsseldorf (Golzheim)

 

Nutzen Sie gerne auch unser Kontaktformular.

 

Sprechzeiten

Mo.: 08 - 13 und 15 - 18 Uhr

Di.:  08 - 13 und 15 - 19 Uhr

Mi.:  08 - 13 Uhr

Do.: 08 - 13 und 15 - 18 Uhr

Fr.:  08 - 13 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Bitte beachten Sie außerhalb der Sprechzeiten den Notdienstplan.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Zahnärzte Golzheim - Gemeinschaftspraxis Dr. Rolf und Stephan Herpens